5 Herausforderungen, die derzeit Bitcoin gegenüberstehen (laut Mike Hearn) | German.Lamareschale.org

5 Herausforderungen, die derzeit Bitcoin gegenüberstehen (laut Mike Hearn)

5 Herausforderungen, die derzeit Bitcoin gegenüberstehen (laut Mike Hearn)

Mike Hearn ist ein ehemaliger Google-Ingenieur, der auf einer Vielzahl arbeitet jetzt von Bitcoin-Projekten, einschließlich der Java-Implementierung des Protokolls, die für Mappe Anwendungen als Grundlage dient. Er ist einer von nur 10 bis 15 Leute, die den Kern Bitcoin Code Handle zu schreiben, bevor es von Bergleuten im Netzwerk zugelassen werden kann und seine Meinung über das Kryptowährung Ökosystem ist sicherlich hörenswert.

Die folgenden Zitate stammen aus Hearn jüngsten Präsentation auf der Konferenz Bitcoin 2014 in Amsterdam, und sie einige der größten Herausforderungen skizzieren, die derzeit die junge digitale Währung konfrontiert:

1. Übereifrige Venture Capitalism

Es war ein Ausschlag von dem, was Sie Bitcoin 2.0-Projekte nennen könnte in letzter Zeit, die große Geldsummen und viele von ihnen erhalten haben - es ihnen nicht wirklich eine ganze Menge ist, fühle ich mich. Einige von ihnen sind so eine Art lückenhaft.

Hearn hat nicht angegeben, welche Startups er denkt, sind „lückenhaft“, aber Venture-Finanzierung hat sich in den letzten Monaten sicherlich aufgestockt. Zum Beispiel, Palo Alto-basierte Vaurum vor kurzem $ 4.000.000 in Startkapital für seine Software gesichert, dass Finanzinstitute ihre eigenen Bitcoin Börsen hosten lassen.

2. Unzuverlässige Dritte Lagerung

Es gibt immer noch viele Bitcoin Benutzer in der Welt, die - nicht wirklich Benutzer Bitcoin, sind sie? Sie legen ihre Bitcoins mit einem Dritten und dem, was sie im Gegenzug sind Versprechungen, die sie es zurückbekommen würden. Das ist nicht wirklich das, was Satoshi gedacht, als er ein System aufgebaut, das keine Zwischenhändler haben sollte.

Dies ist die uralte Debatte, die seit Jahren in der Bitcoin-Community tobt wurde - Münzen in einem Online-Portemonnaie bedeutet Übergabe Kontrolle an einen Dritten zu speichern, die nicht immer vertrauenswürdig ist. Um einen anderen Berg zu verhindern Gox passiert, Hearn ermutigt Bitcoin Benutzer ihre eigenen privaten Schlüssel zu steuern, wann immer möglich.

3. Volunteer-basierte Infrastruktur

Das ist nicht nachhaltig, nicht wahr? Sie können nicht eine große, weltumspannende Finanzinfrastruktur haben, die zusammen Gummi und Klebeband gehalten wird durch das Kauen, und Menschen, die auf sich Art von Arbeit, wenn sie Zeit haben, weil sie Lust dazu haben.

Da Bitcoin ist ein Open-Source-Projekt, das nicht von einer bestimmten Person oder einer Gruppe gehört, hat es keinen Mechanismus für die Menschen kompensieren, die auf seinen Code arbeiten. Hearn sieht ein neues System, in dem Benutzer für erweiterte Funktionen bezahlen und direkt an die Entwickler unterstützen.

4. Skalierbarkeit

Die Skalierung ist Gonna große Arbeit sein, vorausgesetzt, es ist erfolgreich. Im Moment haben wir kein Skalierungsproblem, weil Bitcoin nicht wirklich wachsen, aber wenn [Skalierbarkeit] festgelegt wird, Das wird eine Tonne Arbeit sein. Das ist wie in den nächsten zehn Jahren Arbeit.

Bitcoin hat im wesentlichen eine Grenze für die Menge der Transaktionen, die in einem bestimmten Zeitraum, um zu verhindern, dass die blockchain Größe von Spirale außer Kontrolle erfolgen können. Das Netzwerk hat diese Grenze noch nie getroffen, aber es wird schließlich passieren, wenn Bitcoin eine Mainstream-Form der Zahlung wird. Es ist sehr aufschlussreich, dass Hearn denkt, dass es zehn Jahre dauern könnte Bitcoin Skalierbarkeit Probleme zu beheben.

5. Datenschutz

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, Bitcoin ist ein verschlüsseltes System, aber nichts in Bitcoin ist verschlüsselt. Also, was das bedeutet, ist, dass, wenn ich an den NSA oder GCHQ arbeiten und sie gaben mir ein Team von fünf Personen, und sie sagten, ‚die Arbeit an diesem für sechs Monate,‘ ich wahrscheinlich in der Lage sein würde, um de-anonymisieren 70, 80 90 Prozent des Bitcoin Systems. Also ich würde nicht erwarten, dass Bitcoin Sie privat von der NSA zu halten.

Dies ist zwar nicht unbedingt ein Problem in Hearn Geist ist - er sagte nur dies als Reaktion auf ein Publikum Frage - es im Herzen einer fundamentalen Schwäche des blockchain trifft. Jede Transaktion, die jemals aufgetreten ist für die öffentliche Kontrolle und Analyse zur Verfügung. Es sollte sehr beunruhigend für Datenschützer, die die richtigen Mittel zur Verfügung gestellt, ein Typ wie Hearn kann reale Identitäten auf die überwiegende Mehrheit der Bitcoin Benutzer binden. Glücklicherweise Projekte wie DarkWallet dieses Problem zu erkennen und zu versuchen, es zu lösen.

Für den Rest der ernüchternden Perspektive Mike Hearn auf Bitcoin, überprüft seine Präsentation aus unter:

Ähnliche Neuigkeiten


Post Bitcoin

Mt. Gox, Mintpal, Hashfast, Butterfly Labs und Robocoin: Fehler im Bitcoin Business

Post Bitcoin

Der Milliardär Richard Branson investiert in den Bitcoin-Zahlungsprozessor BitPay

Post Bitcoin

Bitcoin News heute - heißeste BTC Round Up!

Post Bitcoin

Der Bitcoin-Tagesbericht: Brasilien sagt, es sei zu früh für die Bitcoin-Verordnung, Charlie Shrem wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Post Bitcoin

Coin Brief Weekly Bitcoin Preisreport: 17. August - 24. August

Post Bitcoin

Bitcoin Domain Name BTC.com verkauft für 1 Million Dollar USD!

Post Bitcoin

7. April 2015

Post Bitcoin

6 neue Bitcoin Geldautomaten und wo man sie findet

Post Bitcoin

Gewinnen Sie 40 € in Bitcoin. Brieftasche Wallet Nano Duo Edition

Post Bitcoin

Bitcoin Zahlungsprozessor BitPay tätigt täglich Transaktionen im Wert von 1 Million US-Dollar!

Post Bitcoin

Bitcoin im Mainstream Teil 1: Swiss Bitcoin Research Paper

Post Bitcoin

Coin Brief Weekly Bitcoin Preisbericht: 14.-20. September 2014